Lotus TCM
< zurück
Tuina
Mit verschiedenen Massagetechniken werden der Energiefluss und die Blutversorgung angeregt. Muskeln, Bindegewebe, Gelenke und Knochen werden somit besser versorgt.
Tuina berücksichtigt zugleich das System der Leitbahnen und Akupunkturpunkte, mit deren Hilfe der ganze Organismus reguliert werden kann. Anstatt diese Stellen wie bei der Akupunktur zu nadeln, werden sie gedrückt und massiert. Die Wirkung ist tiefgreifend und geht bis auf die Ebene der inneren Organe.


Akupunktur | Ohrakupunktur | Moxibustion | Schröpfen | Gua Sha | Kräutertherapie | Ernährungsberatung nach TCM | Tuina | Qi Gong | Mykotherapie | Matrix-Rhythmus-Therapie