Lotus TCM
< zurück

Matrix-Rhythmus-Therapie
Leben ist Schwingung. Leben ist Rhythmus.
Dies gilt für das ganz Grosse wie den Kosmos als auch für das ganz Kleine wie die menschliche Zelle.
Gesunde Zellen bewegen sich rhythmisch. Sie werden von einer Flüssigkeit umgeben (= Matrix), die sie mit Nährstoffen versorgt und die Abfallprodukte des Zellstoffwechsels abtransportiert.

Ist jedoch der Zellrhythmus gestört, so hat dies Folgen für den Zellstoffwechsel. Es entwickeln sich Symptome wie z.B. Muskelverspannungen, Beschwerden an Sehnen und Gelenken, Entzündungen, Übersäuerung, Wundheilungsstörungen.

Die Matrix-Rhythmus-Therapie hilft der Zelle, wieder ihren gesunden Rhythmus zu finden. Sie befolgt also das gleiche Prinzip wie die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM): sie behandelt den Ursprung einer Erkrankung und nicht nur das Symptom.

Mit einem Schwingkopf wird das betroffene Gebiet grossflächig massiert. Das Gerät wirkt auf zwei Ebenen: durch die Schwingung wird die Muskulatur mechanisch gelockert und zusätzlich wird eine Magnetresonanzschwingung von 8 – 12 Hertz abgegeben, welche genau der gesunden Zellschwingung entspricht. Selbst tiefste Körperstrukturen können damit erreicht werden. Die Schwingungen helfen den Zellen, wieder ihren gesunden Rhythmus zu finden. Sie regenerieren sich und die Erkrankung kann ausheilen.

Umfassende Informationen finden Sie unter www.matrix-center.com.


Akupunktur | Ohrakupunktur | Moxibustion | Schröpfen | Gua Sha | Kräutertherapie | Ernährungsberatung nach TCM | Tuina | Qi Gong | Mykotherapie | Matrix-Rhythmus-Therapie